letzte Stiche...



...machte ich mit meiner Nähmaschine an dieser AMC-Karte, nachdem ich Sie mit Modeln von Blauweischen bedruckt habe. Briefmarke drauf und am späten Freitagabend ging es ab zum Briefkasten, die AMC hatte es nicht weit bis Erftstadt. Die Post war wirklich schnell, den heute habe ich ein Mail bekommen, die Karte ist gestern am Samstag schon bei Michaela angekommen.
…viele Grüße Gabi

Flohmarkt im ...



...der war gestern bei strahlendem Sonnenschein, und wurde wie immer vom Förderverein der Grundschule Zwirnerstr veranstaltet. Wie die Jahre zuvor waren wir wieder mit eigenem Stand dabei. Mit vielen Eltern, Lehrern aus der Grundschulzeit unserer Kinder haben wir gelacht und nette Gespräche geführt. Zwei Jahre werden es im Sommer, das unser jüngerer Sohn auf die weiterführende Schule kam. Viele "zwirnis" liefen mit diesen schönen T-Shirts durch den Park. Nachdem einige Spielsachen, Kleidung meiner Kinder und Romane wie Cupido an unserem Stand Ihren Besitzer gewechselt hatten, wollte ich auch mal schauen gehen was es so alles gab.Ich drehte eine Runde, vorbei am der Skulptur von Trude Herr, mit dem Vorsatz nicht soviel zu kaufen. Ich denke, das habe ich auch gut hinbekommen, den ich habe mir nur dieses schöne Buch gekauft und Karten. Auf den Karten sind Ausschnitte der von Lehrern, Schüler und Eltern bemalten Schulhofmauer zu sehen. Die Kinder haben sie verkauft, da musste ich Sie mitnehmen, ob ich die verschicken werde... Es war ein schöner Tag, und der Trude-Herr-Park liegt zentral mitten in der Kölner Südstadt umgeben von 3 alten Gebäuden der Grundschule Zwirnerstr dem Bürgerhaus Stollwerk sowie einem Kindergarten Zugasse, in dem unsere Söhne einige Jahre in altem Gemäuer und Sand spielten.
Wer beim nächsten mal dabei sein möchte, die nächste Gelegenheit dazu gibt es in4 Monaten...








…viele Grüße Gabi

Erdbeermarmelade ganz einfach

Zutaten

2kg Erdbeeren (gewaschen, geschnitten)

1kg Gelierzucker 2:1


Zubereitung

Erdbeeren und Gelierzucker in einen Topf geben mischen und einige Stunden ziehen lassen. Mit einem Pürierstab (Zauberstab) zu Muss pürieren. Jetzt einige Minuten aufkochen. Topf vom Herd nehmen und Marmelade sofort in Gläser mit Schraubdeckel bis oben füllen. Gläser verschließen, und ich stelle sie dann eine ½ Stunde auf den Kopf.


7 Gläser habe ich aus den angegebenen Zutaten bekommen. das werden nicht die letzten gewesen sein. Meine Familie hat sich schon mal um die Marmelade gezankt, wer schon wieviel davon gegessen hat, und ob die Marmelade wohl über den Winter ausreichen wird. Ich werde die Gläser, in diesem Jahr, etwas einteilen, und einige verstecken müssen.

...viele Grüße Gabi

schöne Labels...

... Labels könnt Ihr selbst erstellen. Ihr findet die Vorlagen hier Free Vintage Labels . Ihr braucht nur einen Drucker, und Stoff zum bedrucken. Viel Spaß wünsche ich dabei
...viele Grüße Gabi

Antik-Markt am Schkoladenmuseum

heute gab es einen Antikmarkt am Schokoladenmuseum, das ist zu Fuß 10 Minuten am Rhein entlang von mir zu Hause entfernt. Schon lange war ich auf der Suche nach bezahlbaren alten Leinentüchern, und wurde fündig. Als Tischläufer für meinen Küchentisch, nachdem ich sie kreativ bearbeitet habe, stelle ich mir sie sehr schön vor. Einige Ideen spuken schon länger in meinem Kopf herum. Bei den älteren dünnen Häkelnadeln, konnte ich nicht wiederstehen, wenn ich auch noch nicht weiß was ich damit anstelle, denn häkeln kann ich nicht....Anschließend mussten wir uns etwas beeilen, den ein"Sturmfreies" Pfingstwochenende geht zu Ende, unsere Söhne kommen vom Zeltlager der Malteser Jugend zurück.
Zum Schluss für Euch ein Foto vom Schokoladenmuseum, mit Kölner Dom. Das Foto ist älter, den Heute hatten wir Sonne über Köln.
...viele Grüße Gabi

Post von ganz weit her...

...gestern kam dieser schöne weiche Brief bei mir an. Ich dachte"... aufmachen ja, nein, ja, nein..." da ich zu diesem Zeitpunkt keine Post erwartet habe. Ich öffnete ihn vorsichtig, um einen kleinen Blick hineinzuwerfen, und habe Ihn sofort ohne den Inhalt anzuschauen wieder verschlossen. Jetzt werde ich auf eine harte Probe gestellt, den es ist Geburtstagspost, das dauert noch 27 Tage ob ich das wohl schaffe.... mein Mann wollte ihn schon verstecken, aber nein..., er steht jetzt auf einem Ehrenplatz und wartet...
Liebe Christel, DANKE für Deine Post aus Canada, nie vorher habe ich Post von soweither bekommen...
...schöne Pfingsttage, und viele Grüße Gabi

mein Muschelquilt als Puzzle

meinen Muschel-Quilt gibt es auch zum puzzeln, wer möchte kann es hier gerne tun. Mehr Lust bekommen, es gibt noch weitere Puzzle-Quilt. Ich wünsche viel Spaß dabei
....viele Grüße, aus Köln, wo es heute ein paar Sonnenstrahlen gab, wünscht Euch Gabi

Der Quilt in meinem Blog-Kopf, und ....
















der Muschelquilt, ist ein paar Jahre alt. Die einzelnen Muschelteile habe ich mit 22 verschiedenen Stoffresten, in den Farben des Wassers gearbeitet. Es war eine meiner ersten "getippelten" Quiltarbeiten, das Verlaufsgarn ist von Valdani. In der unteren Ecke, habe ich den Quilt signiert. Im Sommer habe ich diesen Quilt, gerne im Wohnzimmer hängen. In den Farben passend zum Quilt, liegt auf meinen Tisch diese kleine Decke.
Mit meinen Lieblingsfarben zu "spielen" hat mir viel Freude gemacht, so ist ein
Leinen-Shirt für den Sommer entstanden. In diesem Jahr habe ich es noch nicht getragen, es fehlt die warme Sonne, die leider länger auf sich warten lässt...
...viele Grüße Gabi

Besuch der Patchworktage in Dortmund


... am Freitag war ich bei den Patchworktagen in Dortmund zu Besuch, mein erster Weg war zum Stand von Blauweisschen, wo ich Stoffe "spachteln" ausprobieren konnte, natürlich mit meinen Lieblingsfarben, den Farben des Wassers...

das hat soviel Spaß gemacht, das ich auch Stoffe "wischen" ausprobieren musste, ich finde das Ergebnis kann sich fürs erste sehen lassen, schaut selbst...


ich durfte einige Holz Model benutzen, und war sehr glücklich und zufrieden. Die Doppelherzmodel wanderte in mein Einkaufskörbchen als Ergänzung zu den anderen, die ich schon habe, mit nach Hause. Es gab auch einige andere Verkaufsstände, mit vielen schönen anderen Dingen, und ich kaufte Seidenbändchen sowie andere kleine Schätze.
Ich spazierte an vielen schönen Quilt vorbei, und als ich am Nachmittag etwas müde war, kam mir der Pralinenworkshop gerade recht...
am Abend fuhr ich mit dem Zug und vielen Eindrücken nach Köln zurück.

...viele Grüße Gabi

Meine letzten beiden Quilt...


...erzählen etwas über mich.



Diesen "Engel Quilt" habe ich meinem Mann zum letzten Weihnachtsfest geschenkt, und auch ich habe keine Kleidergröße.....









...einen ähnlichen Text, habe ich an einem Pralienenverkaufsstand gelesen



... angeregt für diesen Engel-Quilt haben mich die Grafiken von Sabine Gerke






"Gabi´s Messebesuch"
Ich besuche gerne Quiltausstellungen, und gehe sehr gerne auf Messen um meinen Stoffvorrat zu ergänzen.








...viele Grüße Gabi
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...