Kunsthandwerk, Europamarkt in Aachen


am Sonntag war ich zum ersten mal dort, es hat mir sehr gut gefallen, deshalb habe ich den Termin für das nächste Jahr schon vorgemerkt.
Einige Kleinigkeiten konnte ich nicht in Aachen lassen wie Merinowolle, eine weiteres Filzhaargummi und natürlich Aachener Printen, wobei die eine der beiden Platten in unserem Bauch landete.
An einem Stand habe ich ein Seidentuch marmoriert...

da diese Tücher sehr leicht sind trage ich sie gerne als Haarband, welches ich dazu so binde.







-Tuch quer zur Hälfte falten








- die beiden Spitzen um das Tuch







-nach oben legen







-und verknoten



-die beiden anderen Enden, dem Kopfumfang anpassen und ebenfalls verknoten, fertig



















...tschüß bis bald

Kommentare:

  1. Waaaas, du warst gestern in Aachen und hast nichts gesagt???? Du warst ganze 10 Autominuten von meinem Wohnort entfernt....
    Ein hübsches Tuch hast du dir gemacht :-)
    liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    hört sich toll an und ist vielleicht auch für mich im nächsten Jahr ein Termin, zumal meine Schwester da in der Nähe wohnt. GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi ,

    das Seidentuch ist sehr hübsch und gefällt mir . Lass uns das mal im nächsten Jahr richtig planen , dann komme ich nämlich auch , habe Sehnsucht nach unserem Ringlein :o)))

    LG Rena

    AntwortenLöschen
  4. Das war bestimmt ein toller Tag in Aachen ...
    auch Dein Beutebild sieht schwer verlockend aus.
    ♥ڿڰۣ♥ಌڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥ڿڰۣ«ಌ♥
    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...