mmhhh lecker...

...Kürbis-Kartoffel-Suppe

> 1 Gemüse-Zwiebel – würfeln in Olivenöl andünsten

> 1 Hokaidu Kürbis- waschen, halbieren, Kerne entfernen, mit Schale klein schneiden oder mit der Maschine raspeln, zu den Zwiebeln geben

> 1-2 Teel.Tandoori Masala Gewürz (Mischung aus Knoblauch, Ingwer, Kreuzkümmel, Koriander, Kurkuma und Cayennepfeffer) gibt es z.B. im Türkischen Lebensmittelgeschäft

> ca.0, 5 l Flüssigkeit zugeben, gar kochen (Orangensaft oder Wasser, evt. 1 Schuß Weiß-Wein)

> Kartoffeln gekocht evt. vom Vortag, zugeben (macht die Suppe schön sämig)

> 500ml Sahne, oder 1 Pack. Frischkäse (oder, wahlweise Schmand, Creme fraiche), zugeben

> 1-2 Eßl. Honig je nach Geschmack

Alles mit dem Pürrierstab pürieren

ab schmecken mit Gemüsebrühwürfel, Tandoori Masala, Salz

Fertig, Guten Appetitlässt sich gut vorbereiten und ist auch für größere Mengen (Party) sehr gut geeignet.

Den Kinder in der Kita hat sie sehr gut geschmeckt


aus Köln, die Dir ein schönes sonniges Wochenende wünscht...Foto, Mittwoch auf dem Weg zur Arbeit

Kommentare:

  1. Hallo Gabi,
    das sieht sehr lecker aus. Ich wollte Dich noch fragen ob Du immer noch mit mir tauschen willst, wenn ja bräuchte ich noch Deine Adresse.
    LG
    KATRIN W.

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    hört sich total lecker an, genau das Richtige bei diesem Usselswetter! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi,
    das Rezept klingt sehr gut, das Tandoori werd ich mir Montag gleich beim Inder meines Vertrauens besorgen. Bin schon lange auf der Suche nach einer neuen exotischen Variante.
    LG Kornelia

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...