Die Zeit der Hexen u. Gespenster...

...ist Halloween
diese Decke habe ich 2002 genäht, ich weiß noch das mich das verdrehte Hexagon, sehr reizte, so habe ich es hier am äußeren Rand ausprobiert. Die Rückseite ist schwarz, und ich habe mit der Maschine einen Kürbis, meinen Namen und die Jahreszahl gestickt.

Noch älter ist diese Hexe als Handpuppe, welche von 1995 als erste von 6 Handpuppen entstanden ist. Mein Sohn (heute 17) hat mit Ihr am meisten gespielt. Heute stehen alle sechs hinter meinem Nähplatz auf dem Regal, und schauen zu was ich so treibe, den bespielt werden sie nicht mehr.
Happy Halloween

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    mit so stimmungsvoller Halloweendeko können die Hexen und Geister ja getrost morgen bei dir einfallen, du bist bestens vorbereitet ;-) In diesem Sinne: Süßes oder Saures *LOL*
    GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    da stimme ich der Martina voll zu. Obwohl ich nichts mit Halleween am Hut habe. Bei uns kommen die Kinder nach dem Martinszug "schnörzen". Da gebe ich gerne.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi,
    das verdrehte Hexagon ist eine tolle Idee - hab ich so noch nicht gesehen! Wenn ich auch nicht soo ein Halloween-Fan bin, als Herbstdeko ist es klasse!
    Liebe Grüße und eine gruselige Nacht :-)
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Puppe und Patchwork, beides toll gelungen. viel Spaß beim Geisterbesuch!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...