wie aus einem Kuchen eine Fledermaus wird...


geht ganz einfach
backe einen runden Kuchen, ich habe einen Marmorkuchenrührteig genommen, den Kakao habe ich unter den ganzen Teig gerührt.
Fertig gebacken sah er dann so aus.nun brauchst Du ein rundes Glas oder ähnliches,
um 3 Kreise aus der Kuchenmitte auszustechen, das ergibt die beiden Flügel und den Kopf




hierfür legst Du die beiden Kuchenhälften und einen ausgestochenen Kreis wie auf dem Bild zusammen

nun brauchst Du das ganze nur noch mit Schokolade zu überziehen und mit zum Beispiel Smarties als Augen, und Zuckerherzen für die spitzen Zähne zu dekorieren.
Fertig ist der Fledermauskuchen, den es letzte Woche zu Halloween gab.

1 Kommentar:

  1. liebe gaby, absolut genial deine fledermaus. meine tochter hat am 10.12. ihren geburi und ist ein gruselfan...rate mal was ich nun backe??? lach. danke für die bilder, grüßle von manu-sparie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...