...zwischen Gänseblümchen, und Vergissmeinnischt...

...in der Sonne macht es viel mehr Freude ein wenig zu sticheln.
Ich hinke sehr hinterher mit dem Gemeinschaftsprojekt der Sofaquilter, den Antje für uns entworfen hat. Es gibt ja schon den 4 Block, und der Mai ist ja auch nicht mehr weit.
Auch wenn ich noch mit Block 1 beschäftigt bin, aber wie Ihr seht nicht mehr lange, gebe ich nicht auf, und draußen, in der Sonne macht es auch viel mehr Spaß, zwischen Gänseblümchen, Flieder und Vergissmeinnicht.


Das Handnähen, geht mir nicht so flott von der Hand, aber der Sommer kommt ja erst noch.


Das Vorbereiten der einzelnen Blöcke macht sehr viel Spaß, Überlegen wie der Block aussehen soll - Muster und Farbe - Stöffchen zusammensuchen, sortieren - mit den kleinen über Papier genähten Einzelteilen spielen bis Frau schließlich der Block gefällt.
Einen Vorteil habe ich, in der Reihenfolge nähen ?, mich beschäftigt als nächtes Wahrscheinlich der Block 3, den dazu ist mir sofort etwas eingefallen.
Bis dahin wird es bestimmt eine Weile dauern.

FROHE OSTERN, und neue Ostertischdecke

...das ist eins von
...den vier Hühnern auf meiner neuen Osterdecke













...welche nun auf meinem Wohn zimmeresstisch liegt.
In einem Patchworktageskurs, den ich wie schon so oft im Familienforum Südstadt besucht habe, ist sie entstanden. Sehr spannend war das bei allen Teilnehmerinnen welche diese Tischdecke genäht haben, jede anders geworden ist, es war sehr lustig diese Hühner zu nähen.
Viele Westfalenstoffreste habe ich in der Decke verarbeitet, nur den grünen Westfalenstoff habe ich extra dafür gekauft. Für den Rand habe ich, meine Kleinresteschachtel durchforstet.
Endlich, als hätte er darauf gewartet hat auch der blaue Stoff (Bildmitte) nach ca. 35 Jahren eine Verwendung gefunden. Als Kind hat mir meine Oma unter anderem Stoffproben von der Arbeit mitgebracht. Ich freue mich das er nun in der Osterdecke ist, verbunden mit Erinnerungen aus meiner Kindheit. Meine Oma habe ich gerne von Ihrer Arbeit abgeholt, wir gingen den Weg zu Fuß über die Nord-Süd-Fahrt, Severinstr. wo oft in der Severinskirche eine Kerze angezündet wurde, über den Chlodwigplatz auf die Bonnerstr dort wohnten meine Großeltern.

Nun genug erzählt, ich bin froh die Decke fertig genäht zu haben.
Leider, mit dem Osterwandbehang der in den gleichen Stoffen gearbeitet wird ist es mir nicht gelungen. Den Anfang kannst Du hier sehen.

Deiner Familie und Dir wünsche ich bei strahlender Sonne, ein schönes
OSTERFEST

die fünfte und...


...damit letzte Oster-AMC-Karte habe ich von Waltraud aus Isenhagen bekommen, schöne Idee ein baumelndes Ei an der Karte

der Tausch mit den anderen bei den "Echtesparquiltern" hat mir wieder sehr viel Freude gemacht, jede Karte ist anders, und einzigartig


Ostern ist nicht mehr weit...

...meine 4 Oster-AMC-Karte inklusive Rezept hat mir die liebe Alexandra aus Eggenfelden zugeschickt.
Das Rezept für den Eiersalat liest sich sehr lecker, bestimmt werde ich es einmal ausprobieren.




...heute war es sehr aufregend auf meiner Arbeit, den der Osterhase hat der Kita einen Besuch abgestattet, und die Kinder haben nach Nestchen gesucht.
Da Gründonnerstag ist gab es zum Mittagessen Spinat, Kartoffeln und Rührei











...und natürlich hatten sich beim Dessert auch einige kleine Hasen zu den Eishörnchen gesellt




der dritte AMC-Karten-Ostergruß...

...hoppelte aus der Schweiz von Marie-Luise nach Köln zu mir, sehr schön mit einem Falt-Hexagon

...es "Ostert" nun sehr, im der Kita haben die Kinder heute mit den Erzieherinnen Hasen gebacken, da der eine Hase einen dicken Bauch hat, haben die Kinder kleine Schokoladenhasen mit Zuckergruß am Bauch befestigt, das sind die Hasenbabys. Tolle Ideen haben die Kinder.

...meine zweite Oster-AMC-Karte

...vom Oster/Frühlings-AMC-Kartentausch, bei den Echtensparquiltern, habe ich von Gudrun aus Nittenau bekommen.
Ist es nicht toll gelungen wie Gudrun die Stoffe ausgesucht hat, passt einfach perfekt zusammen. Ich werde nach diesem Drahtzaunstoff ausschau halten.

einen schönen Abend wünscht Euch aus Köln

Hasen und Oster-AMC-Karten

...diese beiden Hasen und viele mehr sind mir gestern bei einem Sonntagsspaziergang im Japanischen Garten in Leverkusen begegnet...
...lange dauert es nun nicht mehr bis Ostern der Osterhase zu uns zu Besuch kommt...
Heute ist bei mir eine weitere Oster/Frühlings-AMC-Karte, und damit auch die letzte die ich erwachte angekommen. Um Euch die Wartezeit etwas zu verkürzen zeige ich Sie Euch in den nächsten Tagen.

von Christel aus Canada, sie hat den weitesten Weg hinter sich gebracht, ist diese schöne AMC-Karte als erste bei mir angekommen, sie brachte mir das Vogelgezwitscher mit.













..die 2 Karte habe ich von Gudrun bekommen, sie werde ich Euch als nächste zeigen

bis dahin

ein süßes Hühnchen...


...hat mir die liebe Ulla geschenkt. Ich habe mich sehr gefreut, und finde es niedlich.














In seinem Bauch verbirgt es süße Schokoladeneier.



ich wünsche Dir einen schönen Sonntagabend



Nachtrag.
ich habe das Hühnchen ausgemessen, und denke das es so gemacht wird

-2 Kreise für den Boden mit einem Durchmesser von 8 cm + Nahtzugabe, miteinander vierstürzen
- 1 Kreis für das Hühnchen mit einem Durchmesser 16 cm + Nahtzugabe, zur Mitte falten, so das ein Halbkreis entsteht und ebenfalls vierstürzen
- 2 Flügelchen in Form (siehe Foto) zuschneiden, und auf den Hühnchenkörper applizieren
-den Körper/Halbkreis am runden Boden festnahen, es entsteht ein Kegel und hinten entsteht eine Öffnung zum befühlen des Hühnchens
- als Augen 2 Perlen annähen
- als Schnabel ein kleines Filzstück annähen
- als Gefieder etwas Wolle annähen siehe Foto
FERTIG ist das kleine Hühnchen, und kann mit ein paar Süßigkeiten befühlt werden

Osterpost...

...verschickt, und bei den Empfängerinnen sind sie schon angekommen.
Ich habe bei den Echtensparquiltern, an einem Oster/Frühlings-AMC-Karten Tausch teilgenommen.
5 AMC-Karten habe ich gewerkelt, und mit meinen Osterstempeln versehen dann konnten sich die Karten auf die Reise machen.




3 Karten sind von meinen Tauschpartnerinnen bei mir angekommen, die letzten 2 werden bestimmt in den nächsten Tagen eintrudeln. Wenn alle da sind zeige ich sie Euch.

Taschen, Taschen, Taschen....

...sind heute in einem Tagestaschenkurs bei meinem Pfaff-Händler "Selbstgemacht"in Köln-Poll entstanden. Wir waren 5 Teilnehmerinnen, und jede nähte einen anderen Taschenschnitt, eine schöner als die andere.
Links, seht Ihr meine neue, ich konnte eine große Tasche gut gebrauchen, in meinen Lieblingsfarben, die des Wassers. Passt doch gut zum Sommer, und meine Herbsttasche, hat sich auch eine Pause verdient.
Innen hat meine neue eine Reißverschlußtasche, hier ein Blick ins Innere.








...das ist Connys neue tolle Begleiterin, zur Arbeit hier passt eine Flasche Wasser hinein, und andere Dinge die Frau so braucht.











Ihr Innenleben sieht so aus







...die liebe Ulla hat sich für eine Umhänge-Tasche entschieden. Für die Taschenklappe hat sich Ulla das Muster hier einfallen lassen.






links Ullas Tasche in ganzer Pracht.
Wir haben uns nicht abgesprochen, alle haben BLAU gewählt, passt doch gut, der Sommer, Sonne, Meer und Strand kann kommen.

Es war ein sehr schöner Tag, es hat uns allen viel Spaß gemacht, und kleine Tricks haben wir auch gelernt, Dank Hannelore Renn der Ladeninhaberin vom Geschäft-"Selbstgemacht".

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...