Kölner Weihnachtsmarkt...


...bei Vollmond.



Sie waren sehr schön, ein neuer, ganz besonders, der Hafenweihnachtsmarkt. Sein Besuch, war bei Vollmond ein besonderes Erlebnis.
Ja, ich weiß ich bin spät dran, die Buden werden gerade abgebaut. Leider habe ich es nicht vor Weihnachten geschafft, mit den Fotos. Gestern, am Telefon fragte mich Christiane (eine liebe Patchworfreundin) wann gibt es die Fotos zu sehen.
Es gab einige Kölner Weihnachtsmärkte

den Hafenweihnachtsmarkt am Schokoladenmuseum
...mit sehr viel Liebe zum Detail wurde hier das Thema Hafen umgesetzt





ein kleiner Rundgang
vom Malakoffturm geht es über die Drehbrücke in Richtung Schokoladenmuseum





Neben Fischgerichten, Bratwurst und anderen leckeren Sachen, wurden Glühwein und andere heiße Getränke am Leuchtturm, oder diesem Piratenschiff
angeboten.
Wer lieber Süße Sachen mag, war bei diesem Stand hier richtig, wobei ich erst dachte, "was soll ich den damit" stand mein Mann lächelnd hinter mir, denn er hatte gelesen das es Schokolade war.
Dieser Markt gelegen zwischen alten und neuen Gebäuden, hatte aber auch viel Kunsthandwerk/Handarbeit zu bitten. Hier wird eine Kette für mich neu aufgefädelt, welche für mich an Weihnachten unter dem Baum lag.






den Markt der Engel

...hier schmeckte mir der heiße Kakao aus dieser Tasse besonders gut, deshalb steht sie nun bei mir zu Hause. Das Thema Engel wurde im Angebot an vielen Verkaufsständen groß geschrieben, so war es nicht schwer einen "Perlenengel" für mich zu finden.
Sehr gut gefallen hat mir dort die kölsche Hännesschen Krippe
den Heinzelweihnachtsmarkt
mitten in der Kölner-Altstadt gelegen
...hier gab es Strassen mit verschiedenen Schwerpunkten, wie Antik-Wolle-Schmuck und anderes. In der Antikstrasse habe ich die kleinen Nadelrölchen (hier kannst Du sie sehen) gefunden welche ich in meine Nikolaus-AMC-Kartenstiefelchen gesteckt habe.
Das besondere auf diesem Weihnachtsmarkt ist auch , es gibt eine Eislauflasche, auf der das Schlittschuh fahren, bei Wetter wie an diesem Tag viel Freude macht.

Dieser Weihnachtsmarkt geht vom Heumarkt in den Altermarkt über, und hier wird es Alpenländisch.














Zum Schluss ein Blick auf den Weihnachtsmarkt am Kölner Dom


















auf der Domplatte, Roncallieplatz



eine traumhafte Kulisse im Schatten des Dom.
Der Kakao schmeckte auch hier sehr gut, und auch diese Tasse hat nun bei mir ein neues zu Hause.











Ich hoffe der Spaziergang hat Dir gefallen, vielleicht hast Du selbst einmal die Gelegenheit für einen Besuch. Es gibt noch weitere Weihnachtsmärkte in Köln, die ich nicht alle vorstellen kann.

kleine Nikolausköpfe, und Weihnachtspost


Diese beiden Nikolausköpfe habe ich genäht, nach einer Anleitung die ich mit meiner Nikolaus-AMC-Karte von Elke aus Kansas bekommen habe. Meinen Blog-Beitrag könnt Ihr hier dazu sehen. Einen der Nikoläuse habe ich verschenkt der andere bleibt bei mir.

Weihnachtpost



...mit ganz lieben Grüßen, hat mir die liebe Ingeburg diese schöne AMC-Karte geschickt. Ich habe mich sehr darüber gefreut.







...da hat der Postbote an einem Tag gleich 2x geklingelt








und mir diese beiden Päckchen gebracht. Der Inhalt ist bei beiden ein Geheimnis, das erst an Weihnachten gelüftet wird. Bei einem der beiden Päckchen ist auch der Absender eine "Secret Sister"

Zum Abschluss zeige ich Dir noch das jetzige Krippenbild, von St.Severin mit dem Thema "Licht in die Welt" Maria (mit Weltkugel in der Hand) und Elisabeth

eine schöne 4 Adventwoche wünscht Dir

ich habe Sterne gedruckt


in Blau mit den Stern-Modeln und Farben von Blauweisschen
Die kleine Decke liegt nun auf meinem Sofatisch im Wohnzimmer

eine schöne 3. Restadventwoche wünscht Dir

...auch meine Nikolauspost


ist nun bei allen angekommen.
Ich zeige Euch meine kleinen Nikolausstiefel, die ich auf die AMC-Karten genäht habe.
Wie es sich gehört, so war auch in meinen Stiefelchen eine Kleinigkeit drin...
...Kleine Nadelrollen, die ich in der "Antikstrasse" auf dem Weihnachtsmarkt am Altermarkt gefunden habe.

eine Gute Gelegenheit war es auch für mich zwei neue Sternmodel von Blauweisschen auszuprobieren. Also, habe ich diese auf ein kl. Stoffstück gedruckt, gebügelt, damit die Farben fixiert sind, und mit in den kleinen Stiefel gepackt.



Zur AMC-Karte legten wir einen Liedtext, Gedicht, Bastelanleitung, usw. oder wie ich ein Rezept dazu
Mit lieben Grüßen versehen konnten meine AMC-Karten so auf die Reise gehen.


...ich wünsche Dir und Deiner Familie einen schönen 3 Advent

auch bei mir war der Nikolaus....


er brachte mir wunderbare Post von nah und fern. AMC-Karten, Gedichte, Rezepte, Stöffchen, Nähanleitung, ein kl. Täschchen aber vor allem ganz liebe Grüße kamen zum Vorschein als ich die Briefumschläge geöffnet habe, die lieben Worte tun mir im Moment besonders gut.
Bei den Sparies hatten wir zum Nikolaus, einen AMC-Karten-Tausch gemacht, die AMC-Karten sind...


...von Christel aus Canada


...von Elke aus Kansas















...von Inge aus Berlin













...von Evi aus Siegen














...von Birgit aus Hannover
...von Gisa aus Hamburg
















...von Monika aus Enepetal













In einer Apotheke bekam ich vom Nikolaus einen Kalender und Erdnüsse geschenkt, über diese freute sich unsere Graupapageiendame, mit dem Namen "Engelbert" besonders. jetzt wundert Ihr Euch vielleicht über Ihren Namen, aber das sie ein Weibchen ist wissen wir erst seitdem sie vor einigen Jahren angefangen hat ab und zu Eier zu legen. Da wir sie aber schon sehr viele Jahre haben ist es bei dem Namen geblieben.



Zu guter Letzt möchte ich Euch noch den Nikolaus (Bischof) in unserer Kirchengemeinde St. Severin zeigen. Seit letztem Jahr darf ich im Krippenkreis mitwirken.
Unser Krippenthema in diesem Jahr lautet
"Licht in die Welt"
In diesem Jahr habe ich die Krippenfiguren angekleidet.
im Bild rechts, der Bischof der am Nikolaustag dazugekommen ist.


im Bild links Johannes, Barbara, Bischof



Ich wünsche Euch, schöne Adventpost und eine schöne gemütliche Vorweihnachtszeit, im Kreise lieber Mitmenschen.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...