Gedeckter Apfekuchen, ein Log Cabin Quilt

...ist nun kein UFO mehr.
Am Montag, habe ich die letzten Stiche an dem kleinen Quilt, 35cm x 45cm gemacht. Nachdem ich heute Vormittag Kaffeegeschirr mit Blauweisschenmodeln gardruckt habe, hängt er jetzt an unserer Küchentür.
Die Log Cabin Blöcke, vom letzten Post, sind der Rahmen für ein Kuchenrezept geworden.
Für unsere Familie, besonders meinen Mann, ist es ein besonderes Rezept. Meine Schwiegermutter, die ich leider nicht kennengelernt habe, hat diesen Kuchen für Ihre Familie gebacken. So, ist bei mir die Idee entstanden, für meinen Mann diesen Quilt zu nähen.
Heute wird der Kuchen von meinem Mann gebacken, er ist eine Erinnerung an seine Mutter, und bei unseren Familienfeiern steht er oft auf dem Tisch.
Mein Mann hat so seine eigene Technik, beim backen dieses Kuchen entwickelt, wie Ihr auf den Fotos sehen könnt.Hier, habe ich Euch den Kuchen schon gezeigt.

Über den Kuchenrezept-Quilt, hat sich meine Mann sehr gefreut.

In meiner UFO-Kiste schlummern leider noch einige Schätze die auf Vollendung warten, wenn ich doch nicht oft so viele "Flausen" Ideen im Kopf hätte, wo es mir in den Fingern juckt...
...aber Langeweile, Fehlanzeige, die Tage sollten einfach mehr Stunden haben.


Nachtrag: Das Injekt-Baumwoll-Sheet, worauf ich das Rezept gedruckt habe, gibt es bei Quiltfun, und hier gibt es ein Youtube-Filmchen

Kommentare:

  1. Hallo Gabi,

    der Kuchen duftet bis hierher, erst gestern hab ich den halbfertigen Quilt angeschaut und heute ist das Kunstwerk schon fertig, die Idee mit dem Rezept ist super ;-)

    liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gabi
    Das ist eine ganz schöne Idee! Solche Familienrezepte sind sehr wertvoll und so müssen sie auch behandelt werden - und das hast du getan mit dem schönen Quilt!
    Herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee, gefällt mir wirklich gut, das Rezept natürlich auch. Lasst es Euch schmecken!
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    das ist eine super Idee, das Kuchenrezept mit LogCabin zu umranden. Sieht sehr schön aus.
    So bleibt das Familienrezept in Erinnerung.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,

    eine wunderschöne Idee. Das glaube ich sofort, dass sich Dein Mann über diese besondere Art, das Rezept festzuhalten, gefreut hat.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,

    das war eine gute Idee, die Tassen und die Kanne zu drucken, es passt perfekt. Einfach wunderschön geworden der Quilt!

    LG Kornelia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby,die Idee das Rezept so zu bewahren, finde ich toll!Mir fällt da auf Anhieb auch eins ein und so nehme ich mir die Idee mal mit!
      Danke für deinen netten Kommentar! Bei dir werde ich nun öfter "einfallen" ,denn es gibt schönes zu bestaunen und außerdem habe ich noch einen Koffer in Köln!;-)))
      Lieben Gruß,Ulla

      Löschen
  7. Hallo Gabi,

    dein Quilt für deinen Mann ist toll geworden. Ein sehr schönes Erinnerungsstück.

    LG
    Maria, NÖ

    AntwortenLöschen
  8. Hi Gabi,

    super schön!!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Gabi ,
    bin begeistert von deiner schönen Idee , toll umgesetzt und so verlierst du das Rezept auf gar keinen Fall


    GLG
    Rena

    AntwortenLöschen
  10. Hmmmm! Einfach köstlich!!! Ich muss auch mal wieder backen. Vielleicht schaff' ich's am Wochenende.... :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...