beim Strassenbahn fahren...,



 Zeit zum lieseln. In dieser Woche bin ich viel mit der Straßenbahn unterwegs, zum Teil bis an die Stadtgrenze von Köln, da dachte ich mir das ist LIESELZEIT dabei ist diese kleine Nadelkissen entstanden. ich freue mich das ich so die Fahrtzeit gut genutzt habe.

Unten auf dem Bild siehst Du die acht Hexagons aus denen es entstanden ist, sie haben eine Seitenlänge von 2cm. Das rechte geblümte Hexagon wird die Mitte auf der Rückseite.
Wen Du acht Hexagon so wie auf dem Bild zusammengenäht hast, schließe alle Seitennähte der 6 Hexagons die um das Mittlere Hexagon mit der Sonnenblume genäht sind. Beim schließen einer der Seitennähte, habe ich ein Aufhänger mit eingefasst. Wenn alle Seitennähte geschlossen sind, entsteht sozusagen eine kleine Schale. Fülle nun die Schale mit Watte, und nähe das Mittlere Hexagon Ringsrum an.
Dein Hexagonnadelkissen ist fertig.



 Nachträglich zum Geburttag ist noch schöne Post bei mir angekommen von Martina, die mich mit diesen schönen Stöffchen überraschte.











 ....sowie von Ulla eine Romantische herzliche AMC-Karte

 DANKE, ich habe mich sehr darüber gefreut.















Mit diesen beiden Fotos, Nein es ist nicht der Turm von Rapunzel, verabschiede ich mich für heute.
Natürlich nicht ohne Dir zu sagen, zu welchem Gebäude der Turm gehört.

Wasserwerk am Zugweg - 

dat wasser vun kölle is jot

Ich bin Heute auf dem Weg nach Hause nach vielen Jahren wieder an Ihm vorbei gekommen, er gehört zu einem historischem Heiz-und Wasserwerk, das in der Kölner-Südstadt steht. Ich habe mich gefreut Ihn zu sehen, Erinnerungen aus Kindertagen wurden wach, haben doch in seiner Nähe meine Großeltern zu Ihren Lebzeiten gewohnt.

Kommentare:

  1. Ist ja niedlich, Dein Nadelkissen und eine schöne Post hast Du bekommen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. das hast du aber fein gemacht.
    dann fahr mal weiter kvb und wir werden noch weitere schöne dinge von dir hier sehen.
    die stöffchen,wie die schöne karte sehen auch toll aus.
    liebe grüße us kölle von harriet

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Gabi ,
    jaja so kleine Hexies passen immer in die Handtasche und du hast deine Zeit gut in der Strassenbahn genutzt , das nadelkissen ist sehr schön geworden .

    LG
    Rena

    AntwortenLöschen
  4. Wenn so hübsche Sachen entstehen macht das Strassenbahn fahren richtig Spass! Das Nadelkissen ist sehr hüsch geworden. Nachträglich alles gute zum Geburtstag! Es grüsst dich herzlichst Rita

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    dein gelieseltes Pincushion ist ganz bezaubernd und eine tolle Art, Straßenbahn zu fahren ;-) Das historische Wasserwerk kannte ich bis dato überhaupt noch nicht, ich glaube, du musst mal für Immis wie mich ich eine bin, eine Stadtführung organisieren *LOL* Herzliche Grüße von Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...