2 Advent, ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt

 …in diesem Jahr habe ich unseren über dem Küchentisch hängenden Adventkranz anders gestaltet.
Mir war nach einem Waldbesuch, so haben sich zwischen den roten Kerzen einige Tiere versammelt, über alledem hängt ein Lebkuchenhaus.

Ein Tipp Magst Du deine Lebkuchen gerne weich wie wir, lege sie einige Tage, mit einem angeschnittenen Apfel in eine Dose. Der Lebkuchen entzieht dem Apfel die Feuchtigkeit, und wird weich.

 Seit einigen Tagen liegt Köln unter einer Puderzuckerhaube.


Am Donnerstag schneite es dicke Flocken, „da juckte es mich, ich musste raus“ ich wollte Köln im Schnee erleben. Mein Ziel war der Märchen-Weihnachtsmarkt auf dem Rudolfplatz.
Hanentorburg


Max und Moritz

  Auf den Dächern der Marktstände gibt es viele Märchen zu sehen.

ein letzter Blick











Nicht weit entfernt, etwa 10 Minuten zu Fuß, auf dem Neumarkt, gibt es den Markt der Engel


 





Den ich auch besuchte, auch von hier einige Fotos.










 




Nun kroch die Kälte in mir hoch,und ich fuhr mit der Straßenbahn, und einem neuen Kochbuch der „…Küchenclowns“hier ein Blick ins Buch in der Tasche nach Hause.
Die Illustrationen von Milka und Jan Künster mag ich sehr gerne, es ist nicht mein erstes Buch der beiden. Bei einem warmen Tee, machte ich es mir gemütlich. 

Meinen Besuch der Kölner Weihnachtsmärkte am Schokoladenmuseum, und in der Kölner Altstadt vom letzten Jahr kannst Du hier sehen. Mehr Info´s zu Öffnungszeiten, öffentliche Verkehrsmittel usw. gibt es HIER, zu den Weihnachtsmärkten in Köln

Kommentare:

  1. Hallo Gabi,
    vielen Dank für die interessanten Weihnachtsmarktfotos von Köln und dir einen schönen 2. Advent.
    Liebe Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  2. Ja, liebe Gabi, das hat was, Kölner Weihnachtsmärkte im Schnee, auch da darf man nicht lange zögern sondern muss sich aufmachen, bevor die weiße Pracht nur noch Erinnerung ist ;-) Danke für's Mitnehmen und noch einen schönen 2. Adventssonntag wünscht dir Martina

    AntwortenLöschen
  3. Wie hübsch das aussieht in Kölle. Und den Tipp mit dem Apfel etc. kannte ich nicht, werde ich mir merken.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Gabi,

    danke für die schönen Weihnachtsmarktbilder....fast als wenn ich dich ein Stück begleitet hätte...

    eine schöne Woche ;-)

    Petra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...