etwas Farbe auf dem Tisch

  "ich mag kein grau mehr sehen"


Wenn ich mir den Himmel anschaue sehe ich grau, und die "weiße SchneePracht" hat sich in der Stadt auch in ein schmutziges grau verwandelt.

Da in 2 Wochen Weiberfastnacht ist, dachte ich passen bunte Farben, so bekam mein Tisch ein neues, altes, (die Decke ist schon einige Jahre alt) Outfit.





 


 Einige bunte Kerzen hatte ich auch in meinem Fundus, ein "Blömche" dazu fertig, gefällt mir gut.









Entstanden ist die Decke vor einigen Jahren, als ich mit Farben spielen wollte, habe ich experimentiert.
Als ich genug Stöffchen gesammelt hatte habe ich sortiert, einen passenden Unterstoff und Randstoff gesucht. 108 verschiedene kleine Stoffstücke habe ich für den Verlauf zusammengenäht, einige Stiche mit Farbverlaufsgarn ergänzten das ganze.
älteres Bild, auf einem anderen Tisch










Viele Möwen sieht man seit einigen Wochen vermehrt in der Kölner-Südstadt.
Diese drei trafen sich auf dem Kamin eines älteren Hauses. Erzählen Sie sich etwas, oder schauen Sie in den Himmel.

Ob Ihnen das grau wohl gefällt?

Kommentare:

  1. Die Decke ist ein echter Hingucker! Gefällt mir sehr gut!
    LG Grit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Gaby,
    sehr schöne Decke,gefällt mir und dat "Blömche" gefällt mir als Rheinländerin total gut.

    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  3. Möwen sind ja selbst grau mit weiß und finden sich bestimmt so schön, wie Du Deinen Quilt samt Farben. Hab ein wenig Geduld, dann blüht und grünt es überall wieder.

    Nana

    AntwortenLöschen
  4. Das ist eine Superidee, tolle Farben.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Gabi,
    tolle Idee mit der Decke. Sieht gut aus.
    Die Möwen schauen bestimmt gen Himmel und warten auch auf die Sonne, so wie wir.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja mal total was anderes, nicht nur die fröhlichen Farben, nein, auch die Farben, die einfach alleine weiterwachsen. Wie Luftschlangen, genial.
    Ich bin ja Rheinländer, aber eher kein Karnevalist...Asche auf mein Haupt...ich fühle mich in riesigen Menschenmengen nicht wohl.

    Ich wünsch dir aber eine schöne Zeit, die Session ist ja dieses Jahr denkbar kurz.
    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Gabi,
    da fällt mir doch der Hit "Drei weiße Möwen,.... äh Tauben, ein *GGG*
    Deine Decke find ich total klasse, Iris' Vergleich mit Luftschlagen ist großartig. Darf ich die auf meine "muss-ich-unbedingt-nachmachen-Liste" setzen?
    Ich wünsch dir *en schöne Fastelovend* - bin selber auch lange Jahre sehr aktiv gewesen, jetzt bin ich ein dankbarer Zuschauer.
    Liebe Grüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Gabi,
    als neugieriger Neueinsteiger, schaue ich öfters auf Deinen schönen
    Blog. Diese Idee gefällt mir sehr gut, und ich werde es bald nachnähen. Es ist sehr gut erklärt. Die Farbauswahl ist fröhlich und karnevalistisch zugleich.
    Viele Grüße und viel Spaß im Karneval, Nanni

    AntwortenLöschen
  9. Die bunten Farben des Regenbogens passen sehr gut in die Jahreszeit. Der Verlauf ist dir super gelungen. Sehr harmonisch und einladend!

    Viele Grüße
    Terra

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...