Mohnblumen



meine Tischdecke ist fertig. Ich mag diese zarten roten Blüten die mit dem Wind tanzen. Sie liegt nun auf dem Esstisch im Wohnzimmer.














Nun habe ich meine Mohnblumensammlung erweitert AMC-Geburtstagskarten, Tischdecke, Kissenbezüge habe ich hier gezeigt, und wie ich den Tischläufer genäht habe zeige ich Dir auf den Fotos.




Wie bei der Tischdecke habe ich Mohnblumen zu "Zöpfen geflochten"

Du brauchst, für meine Variante
1Quadrat 22x22cm für die Mitte, 4 grüne 5x5cm Quadrate, 6 rote 5x5cm Quadrate,
4 grüne 5x22cm Streifen, 8 grün gemustert 5x22cm Streifen, 8 rot gemustert 5x22cm Streifen.
Du kannst auch andere Masse nehmen.
Die Länge der Streifen richtet sich nach der Seitenlänge des großen Quadrat. Die Größe der kleinen Quadrate richtet sich nach der breite der Streifen.


Nähe an die Hälfte der grünen Streifen ein kleines rotes Quadrat und an die Hälfte der roten Streifen ein kleines grünes Quadrat.

 

Um das große mittlere Quadrat wird nun ein grüner Streifen, ohne Quadrat angenäht

 
...anschließend nähst Du einen grünen Streifen mit einem kleinen roten Quadrat an.





 



Ich lege hierbei die Nahtzugaben des einen Teils nach rechts, und die anderen nach links, so kann ich sie schön mittig zusammenschieben und bekomme einen schönen Kreuzungspunkt der Nähte.
 



Auf der anderen Seite wiederholen,



 


Dieser Vorgang wird nun wiederholt erst Streifen annähen, dann Streifen mit Quadrat annähen............ dabei werden die Stoffe beim Nähen immer an der Spitze (kleine Quadrat) angelegt. Die Farben Rot und Grün wechseln hierbei ab.

Wenn auf beiden Seiten alle Streifen angenäht sind, werden die Längsseiten mit Lineal und Rollschneider begradigt






 




Das Tischläufertop ist nun fertig
  
 










Nun habe ich es mit Vlies, Rückseite, Maschinenquilting um die mittleren Mohnblumen, Zierstichen und einem Binding zu einem Tischläufer fertiggestellt.
Er liegt nun auf dem Sofatisch im Wohnzimmer.


 Das war es für heute wieder, ich hoffe, ich habe alles verständlich geschrieben damit auch Du anfangen kannst Dir einen Läufer zu flechten.
Ich wünsche viel Spaß dabei.
 

Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    Deine Mohnblumensammlung ist toll. Danke für die tolle Anleitung.
    Ich finde diese Blumen auch sehr faszinierend und arbeite im Moment an einem Mohnblumenquilt in der freien Schneidetechnik. Mal schauen, ob es was wird.
    LG
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  2. Mohnblumen haben für mich immer so ein Gefühl von Sommer.Schön ausgesuchte Stoffe und eine tolle Machart
    liebe Grüsse Antje

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Läufer, danke für die tolle Anleitung.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi

    Mohnblumen sind auch meine Lieblingsblumen.Leider kann ich sie nur draußen bewundern,denn sie halten nicht in der Vase.
    Dein Läufer ist schön geworden, damit hast du GanzjahresMohn.

    Ich schick dir liebe Grüße

    Iris

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabi,
    Beide Decken sind schön geworden und danke für deine Anleitung für den Läufer.
    Schöne grüße us Kölle von Harriet

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,
    ein tolles TuTo, da juckt es, trotz des schönen Wetters, so etwas mal (schnell?) auszuprobieren ;-) By the way, wenn mir ein Kölner Stadtplan in Stoffform über den Weg läuft,bekommst du ihn sofort, versprochen! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi, wunderschön deine Tischdecke und der Läufer.
    Zur Zeit arbeite ich auch mit roten Stoffen ....das macht echt gute Laune
    liebe Grüße Birgit

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...