eine neue Buchhülle

 Zierkellineal
 es gab wieder einen Pfaff-Nähtag bei meiner Nähmaschinenhändlerin, da bin ich natürlich hin.
Genäht habe eine  Buchhülle, für die PFAFF das Material zur Verfügung gestellt hat.
Stickmotive
Welche Seite mir besser gefällt weiß ich nicht, sie lässt sich von beiden Seiten benutzen.
Links: die Seite wurde mit dem Zirkellineal und Zierstichen appliziert, das ist gar nicht schwer.



Am Bucheinschlag sind natürlich auch Zierstiche, unten auf dem Foto könnt Ihr die 3D Zierstiche im Detail sehen
Hier seht Ihr ein Foto von der Buchhülle aufgeklappt
Das Zirkellineal habe ich hier schon einmal gezeigt, sehr hilfreich ist auch der Blick in den Pfaff-Zubehörkatalog klick.
Dass "Frau" mit einer Nähmaschine Geschichten erzählen kann habe ich hier gezeigt.
Es war ein schöner Tag und dank der guten Beratung habe ich wieder einiges dazugelernt. Hier Termine für die Pfaff Parcours Tage.


Bevor ich mit meinem fertigen Werk nach Hause fuhr habe ich noch in den Stoffregalen gestöbert, und diese Stöffchen begleiteten mich. Die oberen drei erinnern mich an Regen, den ich zwar nicht mag aber beim applizieren brauche ich sie.





 



Mit der Post kam dieser Stoff aus Österreich von Roswithas Quiltshop zu mir nach Köln. Der Weihnachtliche LogCabin ist sehr schön und besonders der rot gemusterte ist der Hammer er wird bestimmt bald eine Applikation mit Leben füllen.








schönes Wochenende

1 Kommentar:

  1. Nein... der untere ist doch bestimmt ein Northcott Stonehendge... toll!!!!!!

    Nana

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...