Geisterstunde, Geisterunde Mitternacht ist da...



 ...das kleine Gespenst

…Sonnenlicht bekommt Ihm nicht...

schwarz und weiß sind so gar nicht meine Farben, dachte ich als ich das Thema für den Juli von 12 Künstlerinnen - 12 Herausforderungen - 12 Monate    gelesen habe. 
 Ich überlegte nach Dingen die mir in schwarz/weiß gefallen, Snoopy und das kleine Gespenst fielen mir schnell ein und ich mag sie sehr gerne, sie passten prima zum Thema. Entschieden habe ich mich für das kleine Gespenst, die Geschichte von Otfried Preußler habe ich sehr oft mit meinen Söhnen zuerst auf Cassette, später auf CD gehört und ich mag die Geschichte noch heute sehr gerne. Das kleine Gespenst lacht mich nun auf der Vorderseite eines Umschlg für meinen Collageblock an.

 
Mein DinA5 Collageblock hat einen Umschlag mit Innentasche bekommen, das war eigentlich mein Probelappen für die Zierstische.
 Rotes Gummiband hält das Buch geschlossen, oder dient als Lesezeichen.



  

So gefällt mir mein Collageblock viel besser. 

Meine Collageblockhülle ist fast ein Recycling Projekt
Das benötigte Material ist schnell gefunden:
schwarzes Hosenbein einer alten Jeans 
einen weißen Stoffrest  
fast hatte ich etwas wichtiges vergessen, die Schlüssel aber auch die fand ich in einer Kramdose
Wie ich zu dem roten Gummiband gekommen bin zeige ich Dir. 

Zuerst eine kleine Anleitung wie ich das Gespenst gemacht habe. Verstürzte Applikation.  
Kleines Gespenst aufmalen- 

Stoff muß doppelt liegen- auf der Linie nähen- 






 ausschneiden und ringsherum am Rand einschneiden- eine der beiden Stofflagen einschneiden- 


 verstürzen- Nähte schön ausstreichen- Fertig, bereit zum festnähen

 

Bei einfachen Motiven geht diese Methode schnell, sauber und einfach. Bei weißem Stoff hat es noch den Vorteil das der Untergrund durch die doppelte Stofflage nicht durchscheint.


Wie ich zu dem roten Gummiband gekommen bin. 
Du brauchst nur ein einfaches Gummiband und einen Permanent Marker, in meinem Fall in rot. Das Gummiband mit dem Marker anmalen, etwas trocknen lassen Fertig. 

Ich hoffe ich habe alles verständlich erklärt, sonst Bitte nachfragen



Das Thema für den August lautet  Seidenstraße

Kommentare:

  1. eine tolle Idee. Für meinen Collegeblock, könnte ich so etwas auchg gebrauchen.Dein Gespenst ist ne Wucht.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebte das kleine Gespenst schon immer und finde Deines soooo niedlich, vor allem die Schlüssel!

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Ottfried Preußler und sein kleines Gespenst - das hast du wunderbar hinbekommen! Toll gemacht, liebe Gabi!!! GlG, Martina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi
    vielen Dank für Deinen netten Kommentar zu meiner schönen Rose.
    Du bist sehr vielseitig. Das kleine Gespenst ist Dir gut gelungen.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße Ingeburg

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Gabi ,
    Dein kleiner Geist sieht einfach niedlich aus!! Die Idee mit den Schlüsselelchen ist perfekt!
    Vielen Dank für die Beschreibung
    Bisher habe ich nur mit einlagigen Stoff appleziert, da wird es schnell fransig!
    Liebe Grüße Marianne

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Gabi,
    nette Idee mit dem Gespenst und dem Gummiband. Finde ich klasse.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Gabi,
    deine Collageblockhülle ist zauberschön...da sieht man mal wieder wieviel Kreativität in uns steckt..
    herzlichst Steffi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...