ein rotes Herz zum Valentinstag


 

...Ihr Lieben ich nähe und fotografiere noch, aber die Zeit rast mir davon...

 mit Tasche für eine Herzenbotschaft 
wie ich es am 14.2 diesen Jahres für meinen Mann genäht habe
 
eine Anleitung
Material: 9 rote Stoff-Quadrate 10x10cm – 1x Stoff rot 10x20cm - roten Stoff für 2 Halbkreise und Rückseite - Füllwatte - evtl. Reißverschluss rot 20cm

 Für die Tasche ein rotes Quadrat an den Streifen 10x20 nähen Bild oben links.  -  Zusammenlegen wie auf dem Bild oben rechts.  -  Rechts und links ein Quadrat annähen, dabei ist die geschlossene Kante der kl. Tasche unten, oben ist die Nahtzugabe zu sehen.

Nun zwei weitere Reihen mit je 3Quadrate zusammennähen. Anschließend einen 9ner Block daraus nähen.

Schablone für den Halbkreis herstellen mit einem Durchmesser (bei mir sind das 27cm) der einer Seiten-Länge des 9ner Block entspricht. Bild oben   -  Zwei Halbkreise aus  Stoff zuschneiden 

Mein Taschenquadrat ist links oben in der Mitte. Die Stoffhalbkreise werden wie auf den beiden Bildern seitlich angenäht WICHTIG dabei darauf achten das die Taschenöffnung nicht zugenäht wird.

OHNE Reißverschluss: Herz zur Hälfte legen, feststecken so kann ich meine Rückseite im Stoffbruch zuschneiden.
MIT Reißverschluss:  Mein Herz lege ich zur Hälfte, feststecken und kann so meine Rückseite an offener Kante PLUS Nahtzugabe auf doppelt liegendem Stoff zuschneiden. Ich nähe nun die Nahtzugabe ganz zu, wobei ich das an der Stelle wo der Reißverschluss eingenäht wird mit einem großen Stich mache, Bild in der Mitte. Wichtig vor und nach dem Ende des großen Stiches verriegeln/vernähen.
Die Naht nun auseinanderbügeln anschließend den großen Stich wieder öffnen. Die Nahtöffnung ist nun für den Reißverschluss schön fixiert und ich kann den Reißverschluss einstecken und,  am besten geht es, mit einem Reißverschlussfuß einnähen.

Meine beiden Herzen lege ich nun rechts auf rechts und nähe sie zusammen Wichtig….
…bei der Variante mit Reißverschluss ist es wichtig den Reißverschluss etwas offen zu lassen um den Kissenbezug wenden zu können. Für die Füllung habe ich hierfür mit dem Herz ein Schnittmuster für ein Füllkissen gemacht und genäht.
…bei der Variante ohne Reißverschluss eine Wendeöffnung lassen – Herz wenden – mit Füllwatte stopfen –Öffnung zunähen. 
-Fertig-
 
In die Herztasche passt auch eine kleine Nascherei


Kommentare:

  1. Liebe Gabi,
    schön was von dir zu hören!
    Ein schönes Valentinsherz! Ein Herz mit Naschereien ! Das gefällt mir. Liebe Grüße
    Marianne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Gabi,
    ich schließe mich Marianne an, ich hatte dich vermisst! Umso schöner ist es, dass du wieder hier bist und dich direkt mit so einem feinen Tuto zurückmeldest ;-) Liebe Grüße von Martina

    AntwortenLöschen
  3. Nette Idee Gabi,
    vielen Dank dass Du uns noch gleich die Anleitung mitgeliefert hast.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine tolle Idee. Das muss ich mir gleich nochmal durchlesen.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...